Ausflugstipps

Aussen 540   

PIRIBEBUY

Ganz neu ist es nicht mehr, das Restaurant "El Mundo". Es hat sich seit seiner Eröffnung vor etwa zwei Monaten gut etabliert, da es

Schießplatz im Schwarzwalddörfle   

CAACUPÉ

Das Restaurant des Schwarzwalddörfles bei Caacupé kennen ja schon viele. Viele wissen auch, dass es dort einen Schießplatz gibt.

Was man dort machen kann, ist den meisten aber bisher nicht geläufig,

Minigolfanlage SAPO bei Caacupé   

CAACUPÉ

Ein wenig außerhalb der Stadt, eingebettet zwischen den Hügeln der Cordilleren, liegt eine Attraktion, die in Paraguay nur sehr selten zu finden ist.

In fast einjähriger Arbeit entstand eine 18-Loch-Minigolfanlage, die

Kloster in Atyra   

Nur wenigen ist das Ausflugsziel bisher bekannt: Das Franziskanerkloster in Atyra im Department Cordillera.

Obwohl es eine bedeutende Bauleistung moderner Architektur in Paraguay darstellt, fristet es zur Zeit eher ein Dornröschen-Dasein. Denn kaum jemand weiß, was sich hinter den Klostermauern verbirgt.

Schon in der frühen Kolonialzeit soll es dort ein Kloster gegeben haben.

Eisenbahnwerk in Sapucai  

Paraguay war das erste Land Südamerikas, das über ein Eisenbahn-Streckennetz verfügte. Dafür wurden Dampfloks benötigt, die vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Sapucai gebaut wurden.

Bis heute sind die Anlagen so vorhanden, wie sie einst erstellt wurden.

Ein Kleinod der Frühindustrialisierung und

Kirche in Yaguarón

  

Die Stadt Yaguarón liegt am Kilometer 48 der Ruta 1 zwischen Itá und Paraguarí. Sie wurde 1539 gegründet und war das Zentrum der Franziskaner-Missionen in der Kolonialzeit.

In der Stadt gibt es eine Kirche, die 1640 erbaut wurde und als schönste Kirche des Landes gilt. Von außen ist sie eher unscheinbar, aber wenn man sie betritt, ist man unweigerlich fasziniert.

   

Aktuelles Satellitenwetter

mehr Wetterinfos bei Wunderground

   

Bilder aus Paraguay

  • Geier im Flug
    Geier im Flug
  • Altar in der Kirche von Yaguarón
    Altar in der Kirche von Yaguarón
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Harfenkonzert in Asunción
    Harfenkonzert in Asunción
  • Palmensavanne
    Palmensavanne
  • Kloster in Atyrá
    Kloster in Atyrá
  • Frühling
    Frühling
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Asunción bei Nacht
    Asunción bei Nacht
  • Karneval - fast wie in Rio
    Karneval - fast wie in Rio
  • Cordilleras bei Paraguarí
    Cordilleras bei Paraguarí
  • Eisenbahnwerk in Sapucai
    Eisenbahnwerk in Sapucai
  • Minigolf bei Caacupé
    Minigolf bei Caacupé
  • Straße nach Villarrica
    Straße nach Villarrica
  • Gleitschirmfliegen bei Sapucai
    Gleitschirmfliegen bei Sapucai
   

Empfehlungen  

   
   
   
ASOENAUPI
   
Sozialbanner
   

Neue Kommentare  

   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 3084 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
Mitte 165-3-oben
   

Heute

Thumbnail      ASUNCIÒN Ein mutmaßlicher Anführer der kriminellen Gruppe „Primer Comando Capital„ (PCC), wurde am Mittwoch gegen 16:00 Uhr in Asunción,
   

Immobilienangebote

   
   

GOMERIA IN SAN BERNARDINO

Seit einigen Wochen gibt es in San Bernardino eine „nagelneue“ Gomeria, „LA RUTA“, die mit modernen Equipment ausgestattet,

   MCI Krankenversicherung  

MCI+ KRANKENVERSICHERUNG

 

verschiedene Pläne mit direkter Abdeckung durch die Versicherung

 otc titel   OTC Global Paraguay bietet zuverlässige und wettbewerbsfähige logistische Lösungen, weltweite Container-Transporte
 Tatacua 1  

SAN BERNARDINO

LA ESPERANZA alias TATACUÁ – ein Stück Kultur in San Bernardino und beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

   
   
   
Das Illuminati-Spiel der WM 2018: Dieses Land wird gewinnen!     

KATEGORIE: BROT UND SPIELE

Das wichtigste Sportereignis dieses Jahres hat bereits begonnen. Ja, wir beziehen uns auf die WM 2018 in Russland.

Fußball ist der Königsport, aber nur wenige wissen, was hinter diesem großartigen Sport steckt und wer die Macher waren.

Die alle vier Jahre stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft ist das größte Sportereignis nach den Olympischen Spielen. Damit wird alle zwei Jahre die altrömische Strategie „Brot und Spiele“ in globalem Ausmaß betrieben. Und wie schon damals dienen solche Events auch heutzutage vor allem der Ablenkung.

Selten werden so viele Steuern erhöht, Gesetze geändert und zweifelhafte Abkommen geschlossen, wie zu Zeiten großer Sportveranstaltungen. Der Verstand des Volkes schaltet sich indes fast vollkommen ab und die Menschen schwelgen in hirnlosem Partypatriotismus.

Der Sport, der Millionen von Dollars/Euros bewegt und Wut sowie Freude in der Gesellschaft erzeugt, ist Fußball. Sie geben ihre Energie ein, während und nach den Spielen. Der Mensch wird von primitiven Impulsen und heiligen Themen angezogen und Fußball erfüllt all diese Anforderungen.

Unsere primitiven Impulse werden aktiviert, indem wir beobachten, wie Männer in einem Kampf gegen Männer kämpfen, wie im Fußball. Aber warum?

Die Wut der Schlacht um den Sieg hat unseren ältesten Durst gesät, als wir Stämme waren und unsere Götter mit rituellen Gesängen und Opfern ehrten. Moderner Fußball ist eine Erfindung, die 1863 von einer Gruppe englischer Freimaurer geschaffen wurde , die nach einigen Treffen in einem bekannten Londoner Pub Regeln und Struktur des Spiels festlegten, die dann in den konventionellen Fußball einflossen.

Einziger Profiteur ist dagegen die FIFA (Fédération Internationale de Football Association), welche satte Gewinne in Milliardenhöhe einfährt. Diese sind obendrein steuerfrei, da die FIFA in der Schweiz als gemeinnütziger Verein eingetragen ist, obwohl sie eigentlich als Konzern behandelt werden müsste.

Die FIFA, welche diesen Hokus-Pokus veranstaltet, wurde übrigens 1904 in Paris (Frankreich) gegründet. Zu ihren Gründungsvätern zählt der niederländische Bankier Carl Anton Wilhelm Hirschmann (1877–1951), womit schon einmal die Brücke zur Hochfinanz gestrickt wäre.

In den 1930ern zeigten einige Funktionäre der FIFA zudem große Sympathien für den Faschismus. 1934 kooperierte die FIFA sogar mit dem Mussolini-Regime und zelebrierte die WM im faschistischen Italien. FIFA könnte also genauso gut für FInanzmafia & FAschismus stehen.

Da fehlen eigentlich nur noch die Freimaurer. Wer unter den FIFA-Funktionären alles Freimaurer ist bzw. war, ist nicht bekannt, aber es ist doch angesichts der Symbolik sowie der finanziellen Dimension sehr wahrscheinlich, dass die Anzahl der Logenbrüder in der FIFA-Chefetage recht hoch ist.

Gleiches gilt auch für die 1954 in Basel (Schweiz) gegründete UEFA (Union des Associations Européennes de Football), welche zur FIFA gehört. Das Logo der UEFA ist in den Farben der Freimaurer gehalten.

  Das Illuminati-Spiel der WM 2018: Dieses Land wird gewinnen!   Das Illuminati-Spiel der WM 2018: Dieses Land wird gewinnen!

(Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), welcher 1900 gegründet wurde, trägt zwar andere Farben, hat dafür aber einen Pyramidenknoten im Logo)

Neben einer kapitalistischen Komponente gibt es allerdings noch einen ritualistischen Hintergrund der Fußballspiele. Dabei spielen die künstlichen Gefühle der Fans die Hauptrolle.

Diese fiebern, feiern und leiden mit ihren Idolen mit, als ginge es um ihr Leben. Wenn ihre Mannschaft verliert – und bei nur einem Gewinner ist die Mehrheit zwangsläufig zum Scheitern verurteilt – empfinden die Fans echte Verzweiflung, obwohl es sich nur um ein Spiel handelt.

An kaum einem anderen Ort wird so viel kollektive emotionale Energie frei wie in einem Sportstadion. Vornehmlich negative Energie, von der die Okkultisten glauben, dass sie damit arbeiten können.

Auf eine banale, materielle Weise stimmt dies sogar, wenn man sich betrachtet, wie hier die Geldbörsen der Fans gemolken werden. Im schlimmsten Fall kommt es obendrein zu Gewaltausbrüchen, wenn verfeindete Hooligan-Gruppen wie Höhlenmenschen aufeinander einprügeln. Dabei ist ihr einziger Anlass die Zugehörigkeit zu verschiedenen Fußballclubs. Wie schön sich hier das Prinzip „teile und herrsche“ beobachten lässt…

Die Spieler vollführen indessen den Tanz ums goldene Kalb, welches in Form des Pokals daher kommt. Es geht nicht um den Sport und auch nicht um den Spaß am Spielen, es geht einzig allein um den Sieg.

Die Freimaurer haben ihr ganzes Wissen über die hohe Magie und Alchemie in diesem Sport angewandt und deshalb ist es in unserer Gesellschaft auf der ganzen Welt so erfolgreich. Wenn wir bei der Beobachtung jedes Details stehenbleiben, finden wir die grundlegenden Schlüssel, die uns alle an die „alte Symbolik“ erinnern werden.

Sie spielen auf einem grünen Rechteck, Grün ist die Farbe, die die Ewigkeit symbolisiert. Das Rechteck ist in zwei Quadrate unterteilt, eines für jedes Team. Das Doppelquadrat ist ein Symbol der Initiation schlechthin.

Ebenso auffällig ist die Zahlensymbolik. Jede Mannschaft hat 11 Spieler – die Freimaurerzahl schlechthin, welche für den Dualitätsglauben steht. Einige mögen nun argumentieren, dass jeder Spieler seine Funktion hat. Doch die 11 findet sich noch einmal beim Elfmeterschießen wieder und spätestens hier muss wirklich jeder ins Grübeln kommen, welchen anderen Sinn diese Zahl haben könnte, als einen freimaurerischen?

Hinzu kommt, dass mit beiden Mannschaften zusammen 22 Spieler auf dem Feld sind und mit dem Schiedsrichter macht das 23 Personen.

In der Mitte des Feldes befindet sich ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte. Es ist das Symbol für Gold in der Alchemie oder das Symbol der Sonne, wie es in alten Schriften und alten Stichen verwendet wird.

Die Ecken des Spielfelds, die die vier Ecken mit einem Viertel eines Kreises begrenzen, symbolisieren die vier kleinen Arkanen des Tarot: Becher, Blumen, Schwerter und Gold.

An den Seiten haben wir zwei horizontale Halbrechtecke mit einem Halbkreis. Wenn die zwei Ziele zusammenkommen, werden drei Quadrate erhalten, eines kleiner, ein mittleres und ein großes. In der hohen Magie sind dies die drei Quadrate: Körper, Geist und Seele, die das innere Selbst repräsentieren.

Von der Mitte des Feldes (der äußere Gott) wird gekämpft, so dass der Ball (der innere Gott) ihn in das Ziel (das Selbst, den Tempel) einführt. Der Ball symbolisiert den durch Erleuchtung erweckten inneren Gott.

Deshalb hat die Elite mit dieser Symbolik Fußball geschaffen. Aus diesem Grund besteht das Design aus schwarzen und weißen Sechsecken, wie das Schachbrett, das die innere Dualität symbolisiert.

Kommen wir zu dem klassischen Ball. Dieser besteht aus 12 schwarzen Pentagonen und 20 weißen Hexagonen. In diesem Ikosaeder sind also sowohl das Pentagramm und Hexagramm sowie die Farbgebung des freimaurerischen Schachbrettbodens vereinigt.

Eingeführt wurde der weltweit verbreitete Klassiker 1970 bei der Fußball-WM in Mexiko. Die nach dem Satelliten Telstar benannte Bolzkugel war der erste offizielle Ball einer Fußball-WM.

Diese Beispielkette ließe sich noch beliebig fortsetzen, doch die wichtigsten Organisationen sollen an dieser Stelle reichen. Kommen wir zum Fußball an sich und da lohnt sich zunächst ein Blick auf die Entstehungsgeschichte.

Ballspiele sind aus vielen antiken Kulturen bekannt. Im antiken China gab es bereits ca. 2.000 v.Z. ein fußballähnliches Spiel namens Ts’uh-chüh, welches zunächst dem militärischen Training diente und später auch im Volk populär wurde.

Die Spartaner und Römer kannten ebenfalls Ballspiele, die vor allem im Militär verbreitet waren. Zu guter Letzt zelebrierten die Maya ein Ballspiel, bei dem eine Kautschukkugel in einen Steinring befördert werden musste.

Das Maya-Spiel hatte einen astrologischen Hintergrund und zog stets die rituelle Opferung einer der Mannschaften nach sich. Es ist noch immer unklar, ob dieses gewaltsame Ende die Verlierer oder Gewinner ereilte und die Opferung eine Strafe oder Ehre war.

Der moderne Fußball hat seine Wurzeln in England, wo im frühen Mittelalter die Bewohner zweier Dörfer versuchten, einen Ball durch das gegnerische Stadttor zu befördern. Das Spielfeld konnte dabei mehrere Quadratkilometer betragen.

In anderen Ländern wie Frankreich und Italien gab es ebenfalls Formen von Treibballspielen. Das Calcio Storico, welches seit dem 15. Jahrhundert in Florenz gespielt wurde, schien dabei eher dem American Football zu ähneln, da es bei diesem Spiel vergleichbar rüde zugegangen sein muss.

So weit war der Ballsport noch nicht das okkulte Szenario, welches er heute ist. Der Fußball, wie wir ihn heute kennen, entstand im 19 Jahrhundert in England. 1848 wurden die ersten Fußballregeln von Studenten der Universität Cambridge verfasst und 1857 folgte die Gründung des weltweit ersten Fußballvereins FC Sheffield. 1863 wurde schließlich in London der erste Fußballverband namens Football Association gegründet, welcher ein umfassendes Regelwerk veröffentlichte.

  Das Illuminati-Spiel der WM 2018: Dieses Land wird gewinnen!  

Bereits die Beteiligung von Studenten und Cricketspielern an der Entstehung des modernen Fußballs belegt, dass dieser Sport ein Werk der gehobenen Gesellschaftsschichten ist. Und für diese gehörte es im 19. Jahrhundert zum guten Ton, einer Freimaurerloge anzugehören.

 

Es sollte daher nicht verwundern, dass die Symbole der Freimaurer

überall im Fußball zu finden sind. Die Elite nutzt viele Spieler für den Erfolg und der Sport wird zu einer großen Massenwelle. Und die Weltmeister machen einen einzigartigen „Modus Operandi“. Aus diesem Grund wird die Russische Fußball-Weltmeisterschaft 2018 nach Prognosen und angewandter Numerologie von Argentinien gewonnen. Warum?

Darum möglicherweise:

Diese Prophezeiung basiert auf Numerologie. Die in diesem Abschnitt vorgestellte Analyse basiert auf Numerologie. Viele würden fragen: Warum benutzt FIFA Numerologie? Die Antwort ist einfach, sie tun es für spirituelle Zwecke, um Individuen zu prägen und die Massen zu kontrollieren.

Findest du es nicht seltsam, dass die Anzahl der Fußball- (oder Fußball-) Fans in den letzten Jahren exponentiell gestiegen ist? Basierend auf den Fakten bringen wir eine Analyse aus dem YouTube-Kanal von TeloCuento, wo er uns sagt, welches Fußballteam der Gewinner der Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird. In Anbetracht der Tatsache, dass die FIFA Numerologie eingeführt hat, sind die am häufigsten verwendeten Illuminati-Zahlen 9, 11, 13 und 33. Diese Zahlen beziehen sich auf wichtige Weltereignisse.

Einige, die erwähnt werden können, sind der Zweite Weltkrieg , der um 11:11 Uhr endete, der Apollo 11 Betrug, der Angriff auf die Zwillingstürme des 11. September und andere Ereignisse mit gemeinsamer Numerologie. Nach der Analyse der Zahlen haben wir wichtige Daten. Die ersten sind, dass Amerika und Europa sich die Weltmeisterschaften im gegenseitigen Einvernehmen teilen. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass alle 24 Jahre ein neuer Champion herauskommt, wie es in 2010 Spanien war.

Jetzt, nach den Tatsachen und der numerologischen Analyse für diese WM 2018 in Russland, sollte der Sieger ein amerikanisches Team sein. Die Kandidaten müssen 2 Weltcups auf ihrem Konto haben. Das Ziel ist es, mit dem Gewinn der Pokalnummer 3 und der Illuminati-Numerologie  fortzufahren. Die Mannschaften, die diese Anforderung erfüllen, sind Argentinien und Uruguay, beide mit zwei Pokalsiegen.

 

Gianni Infantino (Präsident der FIFA) hat auch romantische Aussagen zugunsten von Messi gemacht. Als wäre das nicht genug, ist Maradona Infantinos Hauptberater bei der FIFA.

  Das Illuminati-Spiel der WM 2018: Dieses Land wird gewinnen!

Ein weiterer Punkt, den Argentinien befürwortet, ist, dass Messi als der beste Fußballspieler der Welt Millionen von Dollar Umsatz pro Event macht.

Es bleibt abzuwarten, wer die WM 2018 in Russland wirklich gewinnen wird.

Fazit

Nach diesem Artikel werden einige Fußballfans wirklich wütend auf uns sein und versuchen, die unwiderlegbaren Fakten abzustreiten. Dies wäre jedoch ein weiterer Beleg dafür, wie wirksam die Hirnwäschemethoden der okkulten Elite sind. Der Fußballsport trägt schon regelrecht religiöse Züge und wie bei jeder Religion gibt es auch in dieser Fanatiker.

Es sei hier dennoch versichert, dass wir mit diesem Artikel niemanden persönlich angreifen und beleidigen wollen. Wir präsentieren lediglich Fakten. Wer den Sport wirklich liebt, sollte indessen selbst auf den Rasen gehen und etwas für seine Fitness tun, statt weiterhin Götzendienste zu leisten und sich von wirklich Wichtigem ablenken zu lassen.

Zudem sollte niemand wegen einem albernen Spiel graue Haare oder gar einen Nervenzusammenbruch bekommen. Nicht Deutschland wird Weltmeister oder verliert, sondern die deutsche Mannschaft. Und die wird so unverschämt gut bezahlt, dass den Spielern das Ergebnis egal sein kann.

(pravda-tv)

 

 

Neueste Nachrichten:

Kommentare   

#1 FußballTaifun 2018-06-25 23:31
Nach dem Krieg England gegen Dänemark begann man in England aus Sippenhass die Totenköpfe der Dänen umherzukicken.
Als man keine Totenköpfe mehr hatte wurden diese durch Stoffbälle ersetzt und es entstand das Treibballspiel von Dorf zu Dorf.
DiesesTotenkopfspiel nannte man „playing of the death haed „
In den älteren Ausgaben der Enzyklopädie of Sports noch nachzulesen
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
   
   
   

Paraguay

Thumbnail      ASUNCIÒN Ein mutmaßlicher Anführer der kriminellen Gruppe „Primer Comando Capital„ (PCC), wurde am Mittwoch gegen 16:00 Uhr in Asunción,
Mehr Beiträge:Paraguay-News  
   

Lateinamerika

Thumbnail      SCHWERE UNRUHEN IN NICARAGUA Seit zwei Monaten wird Nicaragua von Unruhen beherrscht. Wie schon beim Maidan in der Ukraine, unterstützt...
Mehr Beiträge:Lateinamerika  
   

Welt

Thumbnail      JERUSALEM Der Außenminister Paraguays, Eladio Loizaga bestätigte, dass die Sicherheitsmaßnahmen in der paraguayischen Botschaft in Jerusalem
Mehr Beiträge:Welt  
   

Neues aus weiteren Rubriken

   
   

Humor

   aufklärung  

CYBERBABY

Die Geschichte mit dem Klapperstorch - übertragen auf das Digitale Zeitalter.

Kandidaten    Kandidaten der Kommunalwahlen
Gepäckträger   

Wohl dem, dessen Motorrad über einen Gepäckträger verfügt.

Zur Not auch über einen weiblichen...

Hitzewelle Paraguay   

Warum gibt es eigentlich immer diese gewaltigen Hitzwellen in Paraguay?

 

Die Erklärung ist denkbar einfach...

Falsche Titel   

"Lass und das Institut schließen, das falsche Berufstitel für Krankenschwestern innerhalb von 48 Stunden vergeben hat."


"Was für eine Schande! Lass uns eines eröffnen, das nur 24 Stunden dafür braucht."

Weihnachtsbaum der Drogenhändler    Weihnachtsbaum der Drogenhändler
Drogenhändler   

"Man sagt, dass es auch Politiker unter den Drogenbossen gibt."

 

"Schrecklich, wie weit die Drogenbosse inzwischen heruntergekommen sind."

Ebola   

"Eine gute Nachricht, mein Sohn: Ebola kann geheilt werden!"

 

"Und wie heißt die Medizin?"

 

"Geld"

Lauf um dein Leben   

"Lauf um dein Leben, mein Freund!

 

"Ich halte sie auf."

Ehrlich   

"Hallo!

Ich bin 42 Jahre alt, Abgeordneter und ehrlich.!

 

"Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt, Prostituierte und Jungfrau."

Bogados guter Ruf    Der Senator Victor Bogado möchte seinen stark angekratzten guten Ruf durch Zahlung von Geld aufpolieren.
Venedig   

Sie waren noch nie in Venedig?

 

Kein Problem - Venedig gibts auch in Paraguay...

Newton irrt sich   

Der berühmte Physiker Isaac Newton sagte einst, das es unmöglich sei, dass zwei Körper den gleichen Platz beanspruchen können.

 

Newton ist allerdings nie mit einem Autosbus durch Asunción gefahren...

Magnetbahn   

Wozu muss in sauteure Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs investiert werden?

 

Was die Magnetbahnen in anderen Ländern leisten, können die Busfahrer in Asunción auch...

 

(ABC Color)

 

 

Schlaglöcher in 3D   

In Kanada werden fotorealistische Bilder von Schlaglöchern auf die Straße geklebt, um Autofahrer zur Reduzierung der Geschwindigkeit zu animieren..

 

Paraguay ist einen Schritt weiter: Hier wird bereits eine 3D-Technologie eingesetzt.

   
   

Empfehlungen  

   
   
   
   
   
   
   
   
   

Banner Mythologie-180

   
WUGK Servicio
   
   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau