Ausflugstipps

Aussen 540   

PIRIBEBUY

Ganz neu ist es nicht mehr, das Restaurant "El Mundo". Es hat sich seit seiner Eröffnung vor etwa zwei Monaten gut etabliert, da es

Schießplatz im Schwarzwalddörfle   

CAACUPÉ

Das Restaurant des Schwarzwalddörfles bei Caacupé kennen ja schon viele. Viele wissen auch, dass es dort einen Schießplatz gibt.

Was man dort machen kann, ist den meisten aber bisher nicht geläufig,

Minigolfanlage SAPO bei Caacupé   

CAACUPÉ

Ein wenig außerhalb der Stadt, eingebettet zwischen den Hügeln der Cordilleren, liegt eine Attraktion, die in Paraguay nur sehr selten zu finden ist.

In fast einjähriger Arbeit entstand eine 18-Loch-Minigolfanlage, die

Kloster in Atyra   

Nur wenigen ist das Ausflugsziel bisher bekannt: Das Franziskanerkloster in Atyra im Department Cordillera.

Obwohl es eine bedeutende Bauleistung moderner Architektur in Paraguay darstellt, fristet es zur Zeit eher ein Dornröschen-Dasein. Denn kaum jemand weiß, was sich hinter den Klostermauern verbirgt.

Schon in der frühen Kolonialzeit soll es dort ein Kloster gegeben haben.

Eisenbahnwerk in Sapucai  

Paraguay war das erste Land Südamerikas, das über ein Eisenbahn-Streckennetz verfügte. Dafür wurden Dampfloks benötigt, die vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Sapucai gebaut wurden.

Bis heute sind die Anlagen so vorhanden, wie sie einst erstellt wurden.

Ein Kleinod der Frühindustrialisierung und

Kirche in Yaguarón

  

Die Stadt Yaguarón liegt am Kilometer 48 der Ruta 1 zwischen Itá und Paraguarí. Sie wurde 1539 gegründet und war das Zentrum der Franziskaner-Missionen in der Kolonialzeit.

In der Stadt gibt es eine Kirche, die 1640 erbaut wurde und als schönste Kirche des Landes gilt. Von außen ist sie eher unscheinbar, aber wenn man sie betritt, ist man unweigerlich fasziniert.

   

Aktuelles Satellitenwetter

mehr Wetterinfos bei Wunderground

   

Bilder aus Paraguay

  • Geier im Flug
    Geier im Flug
  • Altar in der Kirche von Yaguarón
    Altar in der Kirche von Yaguarón
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Harfenkonzert in Asunción
    Harfenkonzert in Asunción
  • Palmensavanne
    Palmensavanne
  • Kloster in Atyrá
    Kloster in Atyrá
  • Frühling
    Frühling
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Asunción bei Nacht
    Asunción bei Nacht
  • Karneval - fast wie in Rio
    Karneval - fast wie in Rio
  • Cordilleras bei Paraguarí
    Cordilleras bei Paraguarí
  • Eisenbahnwerk in Sapucai
    Eisenbahnwerk in Sapucai
  • Minigolf bei Caacupé
    Minigolf bei Caacupé
  • Straße nach Villarrica
    Straße nach Villarrica
  • Gleitschirmfliegen bei Sapucai
    Gleitschirmfliegen bei Sapucai
   

Empfehlungen  

   
   
   
ASOENAUPI
   
Sozialbanner
   

Neue Kommentare  

   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 1907 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   

Heute

Thumbnail       NAHER OSTEN VOR EXPLOSION Die sich überstürzenden Ereignisse in Saudi-Arabien und die zunehmenden Spannungen im Nahen Osten haben das...
   
   MCI Krankenversicherung  

MCI+ KRANKENVERSICHERUNG

 

verschiedene Pläne mit direkter Abdeckung durch die Versicherung

 otc titel   OTC Global Paraguay bietet zuverlässige und wettbewerbsfähige logistische Lösungen, weltweite Container-Transporte
 Tatacua 1  

SAN BERNARDINO

LA ESPERANZA alias TATACUÁ – ein Stück Kultur in San Bernardino und beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

 oktoberfest slide  

SAN BERNARDINO

Kurt´s Oktoberfest bietet Behaglichkeit und leckere Bayrische Schmankerl ganzjährig in San Bernardino an.

   
   
   
   nibiru kurz vor entdeckung1  

NIBIRU KURZ VOR DER ENTDECKUNG?

Nach jahrzehntelanger Verleugnung, gibt die NASA nun doch zu, dass sich ein bisher "unbekannter" Planet in unserem Sonnensystem aufhalten könnte,

auch wenn sie jegliche Gefahr durch den Planeten, für die Erde komplett ausschließt. Wenn auch über das Eingeständnis der NASA in der deutschsprachigen "Qualitätspresse selbstverständlich noch nichts zu lesen ist, scheint es jetzt so, dass die Menschheit langsam auf die Existenz des, seit langem vermuteten Planeten Nibiru, oder auch Planet X genannt, vorbereitet werden soll. In englischsprachigen Medien nimmt man jedenfalls kein Blatt vor den Mund, wie die britischen Blätter dailymail und Express zeigen.

***

Die NASA hat erklärt, dass es ziemlich wahrscheinlich ist, dass unser Sonnensystem einen riesigen, entfernten neunten Planeten beheimatet. Seine Existenz könnte für einige brennende Fragen über den Kosmos erhellend sein.

Anfang dieses Monats gab die NASA eine Presseerklärung heraus, derzufolge es wahrscheinlich ist, dass zu unserem Sonnensysten ein neunter Planet gehört – selbst wenn er sich als schwer zu finden erweist.

Der Planet könnte eine zehnmal so große Masse wie die der Erde haben, und zwanzigmal so weit von der Sonne entfernt sein wie Neptun. Er wird als „Planet Neun“ bezeichnet, und obwohl es sehr schwer ist, mit eindeutigen Beweisen für seine Existenz aufzuwarten, sind manche Wissenschaftler absolut davon überzeugt, dass er irgendwo da draußen sein muss.

nibiru kurz vor Entdeckung2

“Es gibt nun fünf verschiedene Ansätze an beobachtbaren Beweisen, die auf die Existenz von Planet Neun hindeuten”, sagte Konstantin Batygin, ein Planeten-Astrophysiker am California Institute of Technology (Caltech), der Teil eines Teams auf der Suche nach dem Planeten ist.

“Wenn man diese Erklärung außer Acht lassen wollte und sich vorstellt, dass Planet Neun nicht existiert, dann erschafft man dadurch mehr Probleme als man löst. Plötzlich hat man es mit fünf verschiedenen Rätseln zu tun, und man muss mit fünf verschiedenen Theorien aufwarten, um sie zu erklären.“

DIE BEWEISE

In einem Aufsatz von 2016, nannten Batygin und Co-Autor Mike Brown sechs bekannte Objekte im Kuipergürtel, die sich ziemlich seltsam verhalten. Alle von ihnen haben elliptische Umlaufbahnen, die in dieselbe Richtung verlaufen, und alle diese Umlaufbahnen sind auf die gleiche Weise geneigt. Beide Eigenschaften dienen als Schlüssel zum Vorhandensein von Planet Neun.

nibiru kurz vor Entdeckung3

Computersimulationen, die den hypothetischen Planeten berücksichtigten, deuteten darauf hin, dass es auch mehrere andere Körper mit extremeren Neigungen von der solaren Ebene geben sollte, etwa um 90 Grad. Brown bemerkte, dass Astronomen bereits von fünf solcher Objekte Kenntnis haben, was bedeutet, dass die Natur mit den Simulationen übereinstimmt.

Planet Neun würde auch erklären, warum die Ebene, in der die anderen Planeten umlaufen, um sechs Grad weg vom Sonnenäquator geneigt ist: Mit der Zeit hat die entfernte Gravitation von Planet Neun die ganze Ebene des Sonnensystems dazu veranlasst, weg vom Zentrum zu taumeln.

Schließlich gibt es im Kuipergürtel Objekte, deren Umlaufbahn in umgekehrter Richtung zu allen anderen in unserem Sonnensystem verläuft.

“Kein anderes Modell kann die Seltsamkeit dieser stark geneigten Umlaufbahnen erklären”, sagte Batygin. „Es stellt sich heraus, dass Planet Neun einen natürlichen Weg für ihre Hervorrufung bereitstellt. Diese Objekte sind aus der Ebene des Sonnensystems herausgedreht und dann durch Neptun nach innen versprengt.“

Auf der Grundlage des Verhaltens dieser entfernten Objekte, glauben die Astronomen, dass der Planet eine Super-Erde ist, ein massiver felsiger Planet, der im Universum extrem häufig vorkommt – der aber seltsamerweise in unserem Sonnensystem zu fehlen scheint. Der Planet könnte über Millionen von Jahren in den kalten Bereich unseres Systems zusammengefügt haben, nahe der Sonne geformt und dann nach außen geschleudert worden sein, oder sogar von der Sonne aus einem anderen System eingefangen worden sein.

Batygin und Brown benutzen das Subaru-Teleskop am hawaiianischen Mauna-Kea-Observatorium, um ihre Suche nach Planet Neun fortzusetzen. Laut Batygin ist dieses Teleskop das beste Hilfsmittel, um etwas so Undeutliches und Entferntes in der riesigen Ausdehnung des Himmels aufzuspüren.

Jedoch ist Planet Neun nicht die einzige Erklärung für die beobachteten orbitalen Verhaltensweisen. Eine kürzliche Untersuchung des äußeren Sonnensystems fand über 800 transneptunische Objekte. Eine zufällige Verteilung dieser Materie könnte auch potenziell den gleichen Effekt auf die Neigung der beobachteten Eigenschaften bei verschiedenen Umlaufbahnen haben – aber die Wahrheit ist immer noch irgendwo da draußen.

(derwaechter)

 

Neueste Nachrichten:

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
   
   
   

Paraguay

Thumbnail       FOZ DE IGUAZÙ Drei bewaffnete Männer drangen in das paraguayische Konsulat in Foz de Yguazú ein und raubten jeder Person,
Mehr Beiträge:Paraguay-News  
   

Lateinamerika

Thumbnail      AMAZONASGEBIET VERRATEN UND VERKAUFT Beim größten Angriff auf den Amazonas innerhalb von 50 Jahren, hat Brasilien gerade ein riesiges Regenwaldgebiet
Mehr Beiträge:Lateinamerika  
   

Welt

Thumbnail      DEMOKRATISCHE POLIZEIPRÜGEL FÜR UNABHÄNGIGKEITSBESTREBUNG Eine große Mehrheit der Katalanen hat sich am Sonntag in einem Referendum für die...
Mehr Beiträge:Welt  
   

Neues aus weiteren Rubriken

   
   

Humor

   aufklärung  

CYBERBABY

Die Geschichte mit dem Klapperstorch - übertragen auf das Digitale Zeitalter.

Kandidaten    Kandidaten der Kommunalwahlen
Gepäckträger   

Wohl dem, dessen Motorrad über einen Gepäckträger verfügt.

Zur Not auch über einen weiblichen...

Hitzewelle Paraguay   

Warum gibt es eigentlich immer diese gewaltigen Hitzwellen in Paraguay?

 

Die Erklärung ist denkbar einfach...

Falsche Titel   

"Lass und das Institut schließen, das falsche Berufstitel für Krankenschwestern innerhalb von 48 Stunden vergeben hat."


"Was für eine Schande! Lass uns eines eröffnen, das nur 24 Stunden dafür braucht."

Weihnachtsbaum der Drogenhändler    Weihnachtsbaum der Drogenhändler
Drogenhändler   

"Man sagt, dass es auch Politiker unter den Drogenbossen gibt."

 

"Schrecklich, wie weit die Drogenbosse inzwischen heruntergekommen sind."

Ebola   

"Eine gute Nachricht, mein Sohn: Ebola kann geheilt werden!"

 

"Und wie heißt die Medizin?"

 

"Geld"

Lauf um dein Leben   

"Lauf um dein Leben, mein Freund!

 

"Ich halte sie auf."

Ehrlich   

"Hallo!

Ich bin 42 Jahre alt, Abgeordneter und ehrlich.!

 

"Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt, Prostituierte und Jungfrau."

Bogados guter Ruf    Der Senator Victor Bogado möchte seinen stark angekratzten guten Ruf durch Zahlung von Geld aufpolieren.
Venedig   

Sie waren noch nie in Venedig?

 

Kein Problem - Venedig gibts auch in Paraguay...

Newton irrt sich   

Der berühmte Physiker Isaac Newton sagte einst, das es unmöglich sei, dass zwei Körper den gleichen Platz beanspruchen können.

 

Newton ist allerdings nie mit einem Autosbus durch Asunción gefahren...

Magnetbahn   

Wozu muss in sauteure Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs investiert werden?

 

Was die Magnetbahnen in anderen Ländern leisten, können die Busfahrer in Asunción auch...

 

(ABC Color)

 

 

Schlaglöcher in 3D   

In Kanada werden fotorealistische Bilder von Schlaglöchern auf die Straße geklebt, um Autofahrer zur Reduzierung der Geschwindigkeit zu animieren..

 

Paraguay ist einen Schritt weiter: Hier wird bereits eine 3D-Technologie eingesetzt.

   
   

Empfehlungen  

   
   
   
   
   
   
   
WUGK Servicio
   
   

Banner Mythologie-180

   
   
   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau