Ausflugstipps

Aussen 540   

PIRIBEBUY

Ganz neu ist es nicht mehr, das Restaurant "El Mundo". Es hat sich seit seiner Eröffnung vor etwa zwei Monaten gut etabliert, da es

Schießplatz im Schwarzwalddörfle   

CAACUPÉ

Das Restaurant des Schwarzwalddörfles bei Caacupé kennen ja schon viele. Viele wissen auch, dass es dort einen Schießplatz gibt.

Was man dort machen kann, ist den meisten aber bisher nicht geläufig,

Minigolfanlage SAPO bei Caacupé   

CAACUPÉ

Ein wenig außerhalb der Stadt, eingebettet zwischen den Hügeln der Cordilleren, liegt eine Attraktion, die in Paraguay nur sehr selten zu finden ist.

In fast einjähriger Arbeit entstand eine 18-Loch-Minigolfanlage, die

Kloster in Atyra   

Nur wenigen ist das Ausflugsziel bisher bekannt: Das Franziskanerkloster in Atyra im Department Cordillera.

Obwohl es eine bedeutende Bauleistung moderner Architektur in Paraguay darstellt, fristet es zur Zeit eher ein Dornröschen-Dasein. Denn kaum jemand weiß, was sich hinter den Klostermauern verbirgt.

Schon in der frühen Kolonialzeit soll es dort ein Kloster gegeben haben.

Eisenbahnwerk in Sapucai  

Paraguay war das erste Land Südamerikas, das über ein Eisenbahn-Streckennetz verfügte. Dafür wurden Dampfloks benötigt, die vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Sapucai gebaut wurden.

Bis heute sind die Anlagen so vorhanden, wie sie einst erstellt wurden.

Ein Kleinod der Frühindustrialisierung und

Kirche in Yaguarón

  

Die Stadt Yaguarón liegt am Kilometer 48 der Ruta 1 zwischen Itá und Paraguarí. Sie wurde 1539 gegründet und war das Zentrum der Franziskaner-Missionen in der Kolonialzeit.

In der Stadt gibt es eine Kirche, die 1640 erbaut wurde und als schönste Kirche des Landes gilt. Von außen ist sie eher unscheinbar, aber wenn man sie betritt, ist man unweigerlich fasziniert.

   

Aktuelles Satellitenwetter

mehr Wetterinfos bei Wunderground

   

Bilder aus Paraguay

  • Geier im Flug
    Geier im Flug
  • Altar in der Kirche von Yaguarón
    Altar in der Kirche von Yaguarón
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Harfenkonzert in Asunción
    Harfenkonzert in Asunción
  • Palmensavanne
    Palmensavanne
  • Kloster in Atyrá
    Kloster in Atyrá
  • Frühling
    Frühling
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Asunción bei Nacht
    Asunción bei Nacht
  • Karneval - fast wie in Rio
    Karneval - fast wie in Rio
  • Cordilleras bei Paraguarí
    Cordilleras bei Paraguarí
  • Eisenbahnwerk in Sapucai
    Eisenbahnwerk in Sapucai
  • Minigolf bei Caacupé
    Minigolf bei Caacupé
  • Straße nach Villarrica
    Straße nach Villarrica
  • Gleitschirmfliegen bei Sapucai
    Gleitschirmfliegen bei Sapucai
   

Empfehlungen  

   
   
   
ASOENAUPI
   
Sozialbanner
   

Neue Kommentare  

   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 1389 Gäste und ein Mitglied online

   
   
   
   

Heute

Thumbnail      BARGELDLOS GLÜCKLICH "Diejenigen die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden". -Horst Seehofer-
   

Veranstaltungen

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   
   
 otc titel   OTC Global Paraguay bietet zuverlässige und wettbewerbsfähige logistische Lösungen, weltweite Container-Transporte
 Tatacua 1  

SAN BERNARDINO

LA ESPERANZA alias TATACUÁ – ein Stück Kultur in San Bernardino und beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

 oktoberfest slide  

SAN BERNARDINO

Kurt´s Oktoberfest bietet Behaglichkeit und leckere Bayrische Schmankerl ganzjährig in San Bernardino an.

   
   
   
   tödlicher irrtum  

ASUNCIÒN

Ein junger Mann wurde von Mitgliedern eines privaten Wachdienstes erschossen, nachdem diese nach dem Erhalt

von Informationen, dass jemand das Auto gestohlen hatte, den „Räuber“ verfolgten und töteten. Groß war allerdings das Entsetzen, als die Besitzerin des Fahrzeugs bemerken musste, dass es sich bei dem Erschossenen, um ihren eigenen Sohn handelte.

Der unglückliche Vorfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der Straße „Epopeya Nacional“, nahe dem Botanischen Garten von Asunción. Laut Angaben des Kommissars Juan Ramírez, benachrichtigte eine Frau das private Sicherheitsunternehmen „Protek“, dass ihr Fahrzeug, ein Hyundai i10 in der Stadt Luque gestohlen wurde.

Da das Fahrzeug ein GPS-System an Bord hatte, machten sich zwei private Wachleute mit einem Motorrad auf die Suche nach dem Hyundai, den sie dann auch am Botanischen Garten entdeckten. Während des Versuches den Wagen aufzuhalten, eröffneten die Wachmänner das Feuer auf das Fahrzeug und fügten dem Fahrer eine tödliche Verwundung zu.

Als jedoch die Besitzerin an den Ort des Geschehens kam, fand sie auf dem Fahrersitz ihren eigenen toten Sohn, ein junger Mann von 22 Jahren. Das Opfer war in Begleitung eines 20-jährigen namens Giovani Vera Cano. Kommissar Ramírez hält die These, dass der Jugendliche das Auto ohne seine Eltern zu informieren, mit nach Hause genommen hat für möglich, was aber die Ermittlungen noch herausfinden müssen.

Der Familienanwalt kritisierte das Vorgehen des privaten Wachpersonals, wobei er geltend machte, dass diese sich nicht wie Rambo benehmen können. „Heute ist es ein Leben, morgen könnten es 20 sein“, warnte er. Er betonte, dass das Opfer sein Studium in einer bedeutenden Universität abgeschlossen hatte, ein Sportler war, jedoch auch Probleme mit Drogen hatte.

(ABC Color)

 

Neueste Nachrichten:

Kommentare   

#3 RE: Tod nach verhängnisvollem Irrtumwolfgang 2017-06-27 12:58
Liebe Bine,
nur wer keine Kinder hat kann so daher reden,oh la la la.Meine Familie liegt über paraguayischen Landesnorm
an Kindern mangelt es uns´nicht.
Erst sendet die Mutter die Sicherheitsleute in die Spur.
Dann kommt der Katzenjammer!
Die Mutter sollte sich mal zu ihrer Verantwortung bekennen.Wenn sie Ihren Sohn richtig erzogen hatte wurde er noch leben.Er hat erst zu fragen und dann zu nehmen, das haben schon unsere Kleinkinder im Griff griff gehabt.So ist es normal in der Familie.
Zitieren | Dem Administrator melden
#2 verhängsvoller irrtumbine2704 2017-06-17 07:31
nur wer keine kinder hat kann so daher reden,
der irrtum ist sehr schmerzlich für die eltern, kinder machen fehler und eltern sind auch nur menschen, wem sweine kinder an drogen geraten geht durch die hölle das kenne ich aus der ewigenen familie zu gut, keiner der familie hat schuld nur der sohn der sich unerlaubt was genommen hat was ihm nicht gehört, seine dummheit hat er mit dem leben bezahlt das ist schlimm genug
Zitieren | Dem Administrator melden
#1 RE: Tod nach verhängnisvollem Irrtumwolfgang 2017-06-16 15:05
Die Mutter ist selbst Schuld am Tod des Sohn.Mitleid gibtS es keins.
Wenn schon das Auto der Eltern benützt wird muss man wenigstens eine Nachricht hinterlassen.
Die Wachleute wurden von der Mutter gerufen.Autodiebstahl,die meisten Räuber sind bewaffnet, klar das die Wachleute bei kleinsten Bewegung denken jetzt Knalls.
Wer da schneller ist lebt!
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
   
   
   

Paraguay

Thumbnail      FERNANDO DE LA MORA Eine feine Sache haben sich die Macher eines Musikvideos mit der paraguayischen Punkrockgruppe
Mehr Beiträge:Paraguay-News  
   

Lateinamerika

Thumbnail      VENEZUELA Die wichtigste Gegnerin von Staatschef Maduro, Generalstaatsanwältin Ortega, wurde abgesetzt.
Mehr Beiträge:Lateinamerika  
   

Welt

Thumbnail    NEW Jersey, USA Das Innenministerium von New Jersey listet die Antifa als eine gefährliche internationale Terrororganisation auf.
Mehr Beiträge:Welt  
   

Neues aus weiteren Rubriken

   
   

Humor

Kandidaten    Kandidaten der Kommunalwahlen
Gepäckträger   

Wohl dem, dessen Motorrad über einen Gepäckträger verfügt.

Zur Not auch über einen weiblichen...

Hitzewelle Paraguay   

Warum gibt es eigentlich immer diese gewaltigen Hitzwellen in Paraguay?

 

Die Erklärung ist denkbar einfach...

Falsche Titel   

"Lass und das Institut schließen, das falsche Berufstitel für Krankenschwestern innerhalb von 48 Stunden vergeben hat."


"Was für eine Schande! Lass uns eines eröffnen, das nur 24 Stunden dafür braucht."

Weihnachtsbaum der Drogenhändler    Weihnachtsbaum der Drogenhändler
Drogenhändler   

"Man sagt, dass es auch Politiker unter den Drogenbossen gibt."

 

"Schrecklich, wie weit die Drogenbosse inzwischen heruntergekommen sind."

Ebola   

"Eine gute Nachricht, mein Sohn: Ebola kann geheilt werden!"

 

"Und wie heißt die Medizin?"

 

"Geld"

Lauf um dein Leben   

"Lauf um dein Leben, mein Freund!

 

"Ich halte sie auf."

Ehrlich   

"Hallo!

Ich bin 42 Jahre alt, Abgeordneter und ehrlich.!

 

"Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt, Prostituierte und Jungfrau."

Bogados guter Ruf    Der Senator Victor Bogado möchte seinen stark angekratzten guten Ruf durch Zahlung von Geld aufpolieren.
Venedig   

Sie waren noch nie in Venedig?

 

Kein Problem - Venedig gibts auch in Paraguay...

Newton irrt sich   

Der berühmte Physiker Isaac Newton sagte einst, das es unmöglich sei, dass zwei Körper den gleichen Platz beanspruchen können.

 

Newton ist allerdings nie mit einem Autosbus durch Asunción gefahren...

Magnetbahn   

Wozu muss in sauteure Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs investiert werden?

 

Was die Magnetbahnen in anderen Ländern leisten, können die Busfahrer in Asunción auch...

 

(ABC Color)

 

 

Schlaglöcher in 3D   

In Kanada werden fotorealistische Bilder von Schlaglöchern auf die Straße geklebt, um Autofahrer zur Reduzierung der Geschwindigkeit zu animieren..

 

Paraguay ist einen Schritt weiter: Hier wird bereits eine 3D-Technologie eingesetzt.

   
   

Empfehlungen  

   
   
   
   
   
   
WUGK Servicio
   

Banner Mythologie-180

   
   
   
   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau