Ausflugstipps

Aussen 540   

PIRIBEBUY

Ganz neu ist es nicht mehr, das Restaurant "El Mundo". Es hat sich seit seiner Eröffnung vor etwa zwei Monaten gut etabliert, da es

Schießplatz im Schwarzwalddörfle   

CAACUPÉ

Das Restaurant des Schwarzwalddörfles bei Caacupé kennen ja schon viele. Viele wissen auch, dass es dort einen Schießplatz gibt.

Was man dort machen kann, ist den meisten aber bisher nicht geläufig,

Minigolfanlage SAPO bei Caacupé   

CAACUPÉ

Ein wenig außerhalb der Stadt, eingebettet zwischen den Hügeln der Cordilleren, liegt eine Attraktion, die in Paraguay nur sehr selten zu finden ist.

In fast einjähriger Arbeit entstand eine 18-Loch-Minigolfanlage, die

Kloster in Atyra   

Nur wenigen ist das Ausflugsziel bisher bekannt: Das Franziskanerkloster in Atyra im Department Cordillera.

Obwohl es eine bedeutende Bauleistung moderner Architektur in Paraguay darstellt, fristet es zur Zeit eher ein Dornröschen-Dasein. Denn kaum jemand weiß, was sich hinter den Klostermauern verbirgt.

Schon in der frühen Kolonialzeit soll es dort ein Kloster gegeben haben.

Eisenbahnwerk in Sapucai  

Paraguay war das erste Land Südamerikas, das über ein Eisenbahn-Streckennetz verfügte. Dafür wurden Dampfloks benötigt, die vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Sapucai gebaut wurden.

Bis heute sind die Anlagen so vorhanden, wie sie einst erstellt wurden.

Ein Kleinod der Frühindustrialisierung und

Kirche in Yaguarón

  

Die Stadt Yaguarón liegt am Kilometer 48 der Ruta 1 zwischen Itá und Paraguarí. Sie wurde 1539 gegründet und war das Zentrum der Franziskaner-Missionen in der Kolonialzeit.

In der Stadt gibt es eine Kirche, die 1640 erbaut wurde und als schönste Kirche des Landes gilt. Von außen ist sie eher unscheinbar, aber wenn man sie betritt, ist man unweigerlich fasziniert.

   

Aktuelles Satellitenwetter

mehr Wetterinfos bei Wunderground

   

Bilder aus Paraguay

  • Geier im Flug
    Geier im Flug
  • Altar in der Kirche von Yaguarón
    Altar in der Kirche von Yaguarón
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Harfenkonzert in Asunción
    Harfenkonzert in Asunción
  • Palmensavanne
    Palmensavanne
  • Kloster in Atyrá
    Kloster in Atyrá
  • Frühling
    Frühling
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Asunción bei Nacht
    Asunción bei Nacht
  • Karneval - fast wie in Rio
    Karneval - fast wie in Rio
  • Cordilleras bei Paraguarí
    Cordilleras bei Paraguarí
  • Eisenbahnwerk in Sapucai
    Eisenbahnwerk in Sapucai
  • Minigolf bei Caacupé
    Minigolf bei Caacupé
  • Straße nach Villarrica
    Straße nach Villarrica
  • Gleitschirmfliegen bei Sapucai
    Gleitschirmfliegen bei Sapucai
   

Empfehlungen  

   
   
   
ASOENAUPI
   
Sozialbanner
   

Neue Kommentare  

   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 2380 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   

Heute

Gewalt unter Fußballidioten
Montag, 27. Februar 2017
Thumbnail      FERNANDO DE LA MORA Kurz nach Mitternacht brach in Fernando de la Mora ein Streit zwischen zwei Personengruppen aus,
   

Veranstaltungen

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
   
   
   immobilien axel  

SAN BERNARDINO

mit einem Service nach europäischem Qualitätsstandard - und überzeugt durch Professionalität, Zuverlässigkeit und Seriosität

 otc artikel   OTC Global Paraguay bietet zuverlässige und wettbewerbsfähige logistische Lösungen, weltweite Container-Transporte
 Tatacua 1  

SAN BERNARDINO

LA ESPERANZA alias TATACUÁ – ein Stück Kultur in San Bernardino und beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

san fran  

SAN BERNARDINO

Seit 2012 gibt es in Altos, gleich neben dem Centro de Salud, die Privatärzte- Praxis CONSULORIO SAN FRANCISCO.

 

 oktoberfest slide  

SAN BERNARDINO

Kurt´s Oktoberfest bietet Behaglichkeit und leckere Bayrische Schmankerl ganzjährig in San Bernardino an.

   
   
   
   entführung und schießerei  

FERNANDO DE LA MORA

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, wurden ein Vater mit seinem Sohn von Unbekannten als Geiseln

genommen, weil die Täter die Rückzahlung einer großen Summe Geld forderten, da ihrer Meinung nach das gekaufte Produkt von schlechter Qualität gewesen sei. Einer der Kriminellen, wurde bei einer Schießerei im Verlauf dieses Vorfalles verletzt.

Das Ganze spielte sich am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr in Fernando de la Mora ab, wo Thomas Cuevas Peña (57) und sein 25-jähriger Sohn von einer Gruppe Bewaffneter, als Geisel genommen wurden. Die Täter forderten eine Summe von 17.000 USD zurück, für ein Arzneimittel, amerikanischer Produktion und von angeblich schlechter Qualität, welches sie von dem 57-Jährigen gekauft hatten.

Die Täter kamen in drei Fahrzeugen an, eines davon ein Ford Ranger. Der Fall gipfelte in einer Schießerei im südlichen Bereich der Stadt, als einer der Täter Thomas Peña begleitete, um das Geld zu bekommen.

Das Opfer stieg in einen der „camionetas“, der Entführer, begleitet von dem 25-jährigen Täter Miguel Ángel Bedoya Brítez und einem zweiten Komplizen, um zum Haus eines Freundes von Peña zu fahren, der im Süden von Fernando de la Mora wohnt um ihn zu fragen, ob er das Geld ausborgen könnte. Der Sohn, das zweite Entführungsopfer, musste am ursprünglichen Ort zurückbleiben.

Am Haus des Freundes angekommen, begab sich Thomas Peña in das Gebäude und kam kurz darauf wieder heraus. Er ging zurück zum Fahrzeug und feuerte plötzlich mit einer Schusswaffe auf Bedoya Brítez, der im Rücken und Bauch getroffen wurde. Auch Brítez feuerte aus dem Fahrzeug heraus, demolierte aber nur die Scheibe des Wagens, während der zweite Täter vom Ort des Geschehens flüchtete.

Bei Ankunft der Polizei fanden die Beamten den verletzten Entführer, während sich Peña im gleichen Augenblick den Beamten stellte und gestand dass er der verantwortliche Schütze ist. Dabei erwähnte er auch, dass sich sein Sohn noch in der Gewalt der Entführer befindet.

Noch bevor die Polizisten eingreifen mussten, rief der Sohn des Opfers seinen Vater an, um ihm mitzuteilen, dass er den Entführern entkommen war und nun in Begleitung eines Freundes sei. Der verletzte Täter, wurde in ein Krankenhaus gebracht, während die beiden Entführungsopfer wegen der Gefahr für Leib und Leben in Gewahrsam der Polizei blieben.

(ABC Color/HOY)

 

Neueste Nachrichten:

contentmap_plugin

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
   
   
   

Paraguay

Gewalt unter Fußballidioten
Montag, 27. Februar 2017
Thumbnail      FERNANDO DE LA MORA Kurz nach Mitternacht brach in Fernando de la Mora ein Streit zwischen zwei Personengruppen aus,
Mehr Beiträge:Paraguay-News  
   

Lateinamerika

Thumbnail      BRÜSSEL Die Europäische Union zeigte sich bei den derzeit laufenden Verhandlungen um ein Handelsabkommen mit
Mehr Beiträge:Lateinamerika  
   

Welt

Thumbnail      NEW YORK Eine Gruppe von paraguayischen Touristen, befanden sich gerade in einem Eispark in New York,
Mehr Beiträge:Welt  
   

Neues aus weiteren Rubriken

   
   

Humor

Kandidaten    Kandidaten der Kommunalwahlen
Gepäckträger   

Wohl dem, dessen Motorrad über einen Gepäckträger verfügt.

Zur Not auch über einen weiblichen...

Hitzewelle Paraguay   

Warum gibt es eigentlich immer diese gewaltigen Hitzwellen in Paraguay?

 

Die Erklärung ist denkbar einfach...

Falsche Titel   

"Lass und das Institut schließen, das falsche Berufstitel für Krankenschwestern innerhalb von 48 Stunden vergeben hat."


"Was für eine Schande! Lass uns eines eröffnen, das nur 24 Stunden dafür braucht."

Weihnachtsbaum der Drogenhändler    Weihnachtsbaum der Drogenhändler
Drogenhändler   

"Man sagt, dass es auch Politiker unter den Drogenbossen gibt."

 

"Schrecklich, wie weit die Drogenbosse inzwischen heruntergekommen sind."

Ebola   

"Eine gute Nachricht, mein Sohn: Ebola kann geheilt werden!"

 

"Und wie heißt die Medizin?"

 

"Geld"

Lauf um dein Leben   

"Lauf um dein Leben, mein Freund!

 

"Ich halte sie auf."

Ehrlich   

"Hallo!

Ich bin 42 Jahre alt, Abgeordneter und ehrlich.!

 

"Hallo!

Ich bin 32 Jahre alt, Prostituierte und Jungfrau."

Bogados guter Ruf    Der Senator Victor Bogado möchte seinen stark angekratzten guten Ruf durch Zahlung von Geld aufpolieren.
Venedig   

Sie waren noch nie in Venedig?

 

Kein Problem - Venedig gibts auch in Paraguay...

Newton irrt sich   

Der berühmte Physiker Isaac Newton sagte einst, das es unmöglich sei, dass zwei Körper den gleichen Platz beanspruchen können.

 

Newton ist allerdings nie mit einem Autosbus durch Asunción gefahren...

Magnetbahn   

Wozu muss in sauteure Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs investiert werden?

 

Was die Magnetbahnen in anderen Ländern leisten, können die Busfahrer in Asunción auch...

 

(ABC Color)

 

 

Schlaglöcher in 3D   

In Kanada werden fotorealistische Bilder von Schlaglöchern auf die Straße geklebt, um Autofahrer zur Reduzierung der Geschwindigkeit zu animieren..

 

Paraguay ist einen Schritt weiter: Hier wird bereits eine 3D-Technologie eingesetzt.

   
   

Empfehlungen  

   
   
   
   
   
   
   
   
   

Banner Mythologie-180

   
   
   
   
   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau